Reisesuche

 
von 1299 bis 1790

Einreisebestimmungen Israel

 

 

Im Rahmen Ihrer Reisevorbereitungen bitten wir Sie, die hier aufgeführten Bestimmungen aufmerksam zu lesen und abzusichern, dass alle Auflagen zum Reisebeginn erfüllt sind.

 

Einreisedokumente

Visum

Gesundheitsbestimmungen

Für die Einreise nach Israel benötigen Sie einen mindestens noch 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass, Rück- oder Weiterreiseticket sowie ausreichende Geldmittel.

 

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen:

Minderjährige unter 16 Jahren, die allein oder in Begleitung eines Elternteils reisen, sollten eine Einverständniserklärung zur Reise der Eltern/des Elternteils in englischer Sprache mitführen.

Alle Reisenden die am oder nach dem 1.1.1928 geboren sind, erhalten das Touristenvisum für maximal 3 Monate bei Einreise.
Wer vor dem 1.1.1928 geboren ist, benötigt ein Visum, das rechtzeitig vor Reisebeginn bei der israelischen Botschaft beantragt werden muss (Bearbeitungsdauer ca. 14 Tage). Formulare zur Visabeantragung mit hilfreichen Erklärungen erhalten Sie auf Anfrage von uns zugesandt.

Für die Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Aufenthalt in den palästinensischen Gebieten auch Typhus, empfohlen.

Bitte besprechen Sie spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn mit Ihrem Hausarzt oder dem für Sie zuständigen Gesundheitsamt.
Ihren individuellen Impf/Prophylaxeplan. Fragen Sie dabei ggf. auch nach vorbeugenden Maßnahmen gegen Thromboserisiken auf Reisen.

 


Zu beachten bei Reisen nach Israel mit Visa-Stempel arabischer Staaten: Sollten im Reisepass Visa-Stempel arabischer Staaten (Ausnahme: Jordanien und Ägypten) vorhanden sein, ist eine Einreise nach Israel möglich, es ist aber vor der Einreise in Israel mit einer Sicherheitsbefragung durch israelische Sicherheitskräfte zu rechnen.

 

Reisende, die nach ihrem Aufenthalt in Israel in arabische Länder reisen, müssen beachten, dass ihnen in einigen dieser Länder die Einreise verweigert wird, wenn ein israelisches Visum oder ein israelischer Ein – oder Ausreisestempel in ihrem Reisepass enthalten ist. Mit einem israelischen Sichtvermerk können Sie z.B. nicht nach Syrien, Libanon, Iran, Jemen oder Libyen einreisen. 

Unproblematisch dagegen ist die Einreise z.B. nach Jordanien, Ägypten, Tunesien, Marokko.

 Stand 11/20

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk